SafeMove stärkt Lebensqualität im Alter

logo safemoveDas von OHB Digital Services mitentwickelte Programm SafeMove trainiert Körper und Geist seiner Nutzer. Insbesondere Menschen mit beginnender Demenz können so länger zuhause wohnen und aktiv am Leben teilnehmen. Darüber hinaus enthält das Programm ein mobiles Gerät zur persönlichen Navigation außerhalb des Hauses. Nutzer können Angehörige und Betreuer einladen, SafeMove mit ihnen gemeinsam über das Internet zu nutzen und dabei helfen, ihre Lebensqualität zu stärken.

system weiss

Die zentrale Innovation der SafeMove Lösung ist die nahtlose Integration von sogenannten „serious games“ Trainingsspielen (SafeMove at home), einem mobilen Assistenzsystem für die Patienten (SafeMove on tour),  und einer zentralen Software für Pfleger, Ärzte und Familie (SafeMove assist).

SafeMove fördert Spaß an Bewegung 

Zur Erhaltung ihrer mentalen und physischen Fitness können die Nutzer mit dem Programm SafeMove at home Trainingsprogramme absolvieren, die Bewegung auf vergnügliche Art fördern. Die Trainingsspiele werden durch Gesten gesteuert und ermöglichen dem Patienten neben Geschicklichkeitsübungen zuhause virtuell mit seiner Umgebung außerhalb der eigenen vier Wände vertraut zu bleiben. Hierbei wurden Trainingsmittel mit und für Senioren entwickelt, die gleichermaßen herausfordernd, unterstützend und motivierend wirken.

Unterwegs kommt SafeMove on tour, eine Applikation für Smartphones, zum Einsatz. Verliert der Nutzer trotzdem die Orientierung, kann er via persönlicher Navigation und zusätzlicher Positionsüberwachung effektiv unterstützt werden. Echtzeitfunktionen unterstützen bei alltäglichen Aufgaben, wenn es beispielsweise darum geht zu telefonieren, ausreichend zu trinken oder den Haustürschlüssel einzustecken.

Wohlbefinden des Patienten immer im Blick

SafeMove at home und -­on tour werden durch SafeMove assist gesteuert. Als zentrales Planungs‐, Konfigurations‐ und Dokumentationswerkzeug beachtet SafeMove assist die individuellen Bedürfnisse der Nutzer. Mit SafeMove können Angehörige, Freunde und Pflegekräfte den Nutzern helfen, länger gesund und mobil zu bleiben. Die Daten des Nutzers verbleiben dabei stets auf dem SafeMove System in seiner Wohnung.

safemove stillife

AP nominiert innovationspreis 72dpiOHB Digital Services hat SafeMove auf der Sonderausstellung aveneo der Messe Altenpflege 2015 in Nürnberg präsentiert und gehörte zum Kreis der nominierten Produkte für den Innovationspreis Altenpflege.

Das Konsortium des SafeMove Projekts besteht aus einer interdisziplinären Expertengruppe von Ärzten, Wissenschaftlern, Beratern, IT­‐Unternehmen, Designern und Pflegedienstleistern.
Weitere Informationen unter: www.safemove‐project.eu.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Hinweis! Diese Website nutzt Cookies und ähnliche Technologien

Sie haben die Möglichkeit, dies in Ihren Browsereinstellungen zu ändern. Lesen Sie mehr zum Einsatz von Cookies in unserem Datenschutzhinweis

OK